Eloxierung - Allgemeine Prozessbeschreibung

 

Was ist eloxieren?

Aluminium hat die Eigenschaft sehr leicht und rasch zu oxidieren.
Es nimmt aus der Luft Sauerstoff auf und ueberzieht sich mit einer
duennen, aber sehr dichten Schicht aus Aluminiumoxid (Eigenoxidation).

Beim Eloxieren macht man sich die leichte Oxidierbarkeit des Aluminiums
zunutze und verstaerkt u. a. im GS-Verfahren (Gleichstrom/Schwefelsaeure)
die Oxidschicht.

Diese Oxidschicht hat nach dem anschliessenden Verdichten eine extrem hohe Haerte, ist dekorativ und laesst sich vor dem Verdichten einfaerben.

Produktionsablauf: 

  1. Wareneingangskontrolle
  2. mechanische und/oder chemische Vorbehandlung
  3. Entfettung
  4. Dekapierung
  5. Anodisieren
  6. Einfärbungen
  7. Sealing (Verdichten)
  8. Kontrolle

 

 

Jetzt Newsletter anfordern